Wiesental Junior Open 2019

Bereits zum vierten Mal fanden am Tag nach den Wiesental Open unsere Wiesental Junior Open statt. Zwölf Jugendliche spielten im Rohrbacher Fitness- und Gesundheitszentrum flipflop um den Sieg und sammelten wertvolle Erfahrungen in den vier Courtwänden.

Bei den Mädchen sicherte sich Anna Krimm (SC Mainz) vor Emilia Schott (Wiesental) und Joline Lofi (Wiesental) den Turniersieg. Das U13-Feld der Jungen gewann Linus Kubera (Wiesental), der sein Turnierspiel gegen Sebastian Pulich (SC Zweibrücken) für sich entschied. In der U19-Wertung der Jungen ging der Turniersieg an Luca Scherer (SC Stroke Eleven Saarbrücken), das Podium vervollständigten Luca Schott (Wiesental) und Felix Berwanger (GemS Rohrbach). Herzlichen Glückwunsch!

Wir sagen vielen Dank an alle Helfer, an das Team vom flipflop sowie ein weiteres Mal an unsere Turniersponsoren. Nächstes Jahr feiern wir dann hoffentlich mit der 5. Auflage das erste kleine Jubiläum und würden uns freuen, dann auch weitere Vereine mit ihrem Nachwuchs bei uns begrüßen zu dürfen!

(Tobias Baab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.